top of page

Agadir: Olhao und Lalla Meryem, zwei prächtige zusätzliche Gärten öffnen ihre Türen

Aktualisiert: 27. Juli 2023



Die Stadt Agadir wird im Rahmen des Stadtentwicklungsprogramm immer schöner. Dieses Programme wurde mit der Unterstützung von König Mohammed VI ins Leben gerufen. Bisherige Neueröffnungen : die des Olhao-Gartens (unser Foto – Credit Stadt Agadir, aufgenommen von oben) und Lalla Meryem, deren Verwandlung absolut großartig ist. Diese Inbetriebnahmen folgen denen des Ibn Zaydoun Garden and Park und Jardin Youssoufi-Garten und warten auf die mit Spannung erwarteten Parc Al Inbiaat, Erinnerungswald, sowie Tikiouine Park.

Erstellt 1992, um die Städtepartnerschaft mit der portugiesischen Stadt Olhao, Paarung heute leider unter dem Scheffel, der gleichnamige Garten war in die Jahre gekommen. Das Facelift, von dem es gerade nach fast zweijähriger Arbeit profitiert hat, war Gegenstand einer Einweihungszeremonie an diesem Samstag, dem 24. Juni. Der Bürgermeister von Agadir, Aziz Akhannouch, der auch Chef der marokkanischen Regierung ist, durchschnitt das traditionelle Band mit in Zusammenarbeit mit dem Gouverneur der Region Souss-Massa, Ahmed Hajji (unser Foto).

Die Veranstaltung fand zu Musik in einem Raum mit halbkreisförmigen Tribünen statt (unser Foto).


Die Sanierung des 2,4 Hektar großen Gartens kostete 16 Millionen Dirham (1,6 Millionen Euro). Die Strukturen und die Landschaftsgestaltung wurden komplett überarbeitet, um den Besuchern einen echten Ort der Entspannung und Aktivität zu bieten.

Die für diese Modernisierung verantwortlichen Personen haben glücklicherweise die Zeugnisse des Amazigh-(Berber-) Stils bewahrt, die es originell machen, wie zum Beispiel die auf unserem Foto gezeigte Zierwand. Architektonisches Juwel, das Gebäude desselben Typs, in dem früher das kleine Museum der Erinnerung an Agadir untergebracht war und dessen wir machten uns Sorgen um die Zukunft, wurde in die Renovierung einbezogen. Die Eröffnung des neuen großen Museum für Wiederaufbau und Erinnerung an Agadir ist für nächsten September angekündigt.

Was den Lalla-Meryem-Garten betrifft, der sich rue de Marrakech befindet, eine Erweiterung des Ibn-Zaydoun-Parks und zu Ehren der ältesten Schwester von König Mohammed VI. erbaut, hat auch es das Ende seiner Verjüngungskur erreicht (unsere Fotos). , aufgenommen vor einer Woche). Die Eröffnung steht also unmittelbar bevor. Es findet morgen, 27. Juni, statt.


Die Erneuerung dieses üppigen Grüns ist kleiner als der Olhao-Garten und kostete fünf Millionen Dirham (500.000 Euro).


Die öffentlichen Gärten von Agadir sind täglich außer montags von 7.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Ausnahme für den Lalla Meryem-Garten, Donnerstags geschlossen.

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page