top of page

Peinliche Antennen auf der wiederbelebten Kasbah von Agadir, was für eine Verschwendung!


Das Innere der sanierten Kasbah von Agadir soll bis Ende 2023 für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein. Dies kündigt die Wilaya der Region Souss Massa (Präfektur), im Anschluss an eine Sitzung des Lenkungsausschusses, Überwachung und Bewertung der Stadtentwicklungsprogramm der Stadt Agadir 2020-2024, am Ursprung der fabelhaften laufenden Transformation der Hauptstadt von Souss. Allerdings wird die „Kulturerbeentwicklung“ der Kasbah intra muros nicht abgeschlossen sein ! Der Pressemitteilung zufolge ist der nördliche Teil des Geländes tatsächlich „von der Bewegung der SNRT-Antennen abhängig“ (Nationale Radio- und Fernsehgesellschaft). Mit anderen Worten : obwohl die Notwendigkeit dieses Umzugs seit mindestens dem Jahr 2020 bekannt ist und die Kasbah das Wahrzeichen Nummer eins von Agadir ist, die zuständigen Behörden haben es nicht geschafft, diese lästigen Antennen, deren scheinbar illegale Präsenz seit langem umstritten ist, rechtzeitig umzuziehen... Was für eine Verschwendung !

Nach unserem Kenntnisstand wurde bisher keine Erklärung für den Ursprung dieses großen Schluckaufs gegeben.


Unsere von uns erstellte Karte Google Maps zeigt oben die Position dieser störenden Antennen und unten die Ankunft der Gondeln auf Höhe der Kasbah.

Spätestens Ende dieses Jahres wird die Öffentlichkeit daher die historische Route auf amputierte Weise entdecken können, und zwar in Form von Terrassendielen aus Holz und Paneelen, die Sie durch die Geschichte führen von Agadir, wie von der Kasbah erzählt. Wie der rote Kreis in unserem Bild zeigt, das Ende der Route, die sich die Architektin Salima Naji, die intensivste und emotionalste, wird daher aufgrund der Anwesenheit der Antennen nicht sichtbar sein.

Dieser letzte Teil der Route (Karte von Salima Naji) beinhaltet ein 1.000 m² großes ökumenisches Denkmal. Es ist geplant, dass dieser zwischen den drei historischen Gräbern der Zitadelle platziert wird. Ein symbolisch zerbrochener Spiegel sollte im Herzen des Amphitheaters der Meditation Platz finden, um das Drama von 1960. Das Set sollte durch einen Korridor der Erinnerung enden, der mit einer Wand aus mehrsprachigen Zeugnissen geschmückt ist.

Es war geplant, dass der Besucher die Kasbah durch eine Tür in der Ostwand verlässt, bevor er den Vorplatz und die Abfahrt der Seilbahnen erreicht. Mangels offizieller Informationen können wir nur spekulieren, wie diese Veröffentlichung aussehen wird, bis die unansehnlichen Antennen entfernt wurden (unser Foto). Rätselhaft ist auch das Datum, an dem die wiederbelebte Kasbah vollständig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Es ist dringend !

62 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page