top of page

Tarfaya: ein spektakulärer Windpark aus der Perspektive von grünem Wasserstoff

Aktualisiert: 31. Juli 2023


Die marokkanische Sonne ist zu einem bedeutenden Gewinn bei der Suche nach grüner Energie geworden. Das Königreich hat der größte Solarpanelpark der Welt, in Ouarzazate. Die Küsten eignen sich in windreichen Regionen auch gut für den Bau von Windkraftanlagen. Ungefähr fünfzehn Parks wurden erstellt, von Tanger bis Aftissat, in der Nähe von Boujdour, in den südlichen Provinzen der Sahara. Das mächtigste und zugleich wichtigste in Afrika ist das von Tarfaya . Ein paar Kilometer weiter als der alte Cap Juby von Antoine de Saint-Exupéry, entlang die endlose National Route 1, deren Bald ist die Fertigstellung in Sicht, wir können spektakuläre Windkraftanlagen sehen (unser Foto). Dieser Park aus 131 Masten mit einer Leistung von 300 Megawatt trägt nicht nur zur Erzeugung des Strombedarfs des Landes bei, sondern bereitet auch den Boden für die Produktion von grünem Wasserstoff, der als saubere Energie von morgen gilt.

Der enorme Energiebedarf der entwickelten Volkswirtschaften erfordert den Einsatz von Wasserstoff, um die ehrgeizigen Ziele zu erreichen, die im Kampf gegen den Klimawandel gesetzt wurden.


Die Europäische Union hat sich beispielsweise eine Reduzierung ihrer Treibhausgasemissionen von mindestens 55 % angegeben bis 2030 (unser Diagramm). Die industrielle Entwicklung der Nutzung von Wasserstoff muss sich jedoch vielen Herausforderungen stellen: Transformationspreis, Stromkosten, Dezentralisierung, massiver Ausbau erneuerbarer Energien,

Der Wasserstoff, der keine Schadstoffe ausstößt, wird mithilfe eines mit Strom betriebenen Elektrolyseurs gewonnen (unser Foto). In diesem Zusammenhang bietet die marokkanische Stromproduktion Vorteile, vor allem für die Dekarbonisierung Marokkos, die noch weitgehend aussteht. Das Königreich liegt tatsächlich auf dem 16. Platz der Länder mit der höchsten Umweltverschmutzung pro Einwohner.

Zweitens wird die marokkanische Elektrizität, deren Entwicklungskapazitäten als unendlich angesehen werden können (unser Foto), in der Lage sein, ihre eigenen europäischen Produktionen, die derzeit Gegenstand von Forschungen sind, massiv zu unterstützen in den Alpenfelsen. Vom Schnitt bis zu den Lippen ist es jedoch noch ein weiter Weg!

41 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page