top of page
Jolie sole

Jolie sole

Symbole de la cuisine fraîcheur proposée par le Bistrot de la Marina.

Vue panoramique sur la Marina

Vue panoramique sur la Marina

Le Bistrot de la Marina est installé sur la rade nord.

Bistrot de la Marina

Bistrot de la Marina

Une très jolie terrasse.

L'intérieur du Bistrot by Marina

L'intérieur du Bistrot by Marina

Murs colorés.

Au dessert

Au dessert

Pastilla au lait.


 

 

 

 

 

 

Bistro der Marina von Agadir: BrasserieFrische

Das Bistrot de la Marina liegt an der nördlichen Bucht der Marina von Agadir und ist die Nachfolge von Franck Milômes ausgezeichnetem Legend. Der Chef ist Marokkaner und sehr offen für die europäische Mentalität. Das merkt man sowohl bei der Begrüßung, die immer warm ist, als auch auf dem Teller, der leicht und schmackhaft ist. Das Bistrot de la Marina ist erreichbarin einer Stunde vom Jardin aux Etoiles entfernt. Parken Sie im nördlichen Teil der Marina.

Dieser Tisch wurde von einem reinen Zucker-Gadiri kreiert,Najib Boutti. ICHDie Inneneinrichtung und die Terrasse wurden einem Facelift unterzogen.

 

Ein tägliches

 

Die kurze Präsentation der Speisekarte sorgt für eine große Frische, die für uns das Markenzeichen des Lokals zu sein schien. Die sieben angebotenen Vorspeisen sind klassisch und decken ein recht breites Geschmacksspektrum ab.Die präsentierten Gerichte bewegen sich gekonnt zwischen Meeresfrüchten und Fleisch, Rot und Weiß. Für Spezialitäten heißt es bestellen!

 

Frank Milôme hatte uns an ein Tagesmenü gewöhnt. Die Formel bleibt glücklicherweise erhalten.

 

Höhere Rechnung

 

Die Rechnung ist preislich höher als unter der vorherigen Leitung.Es ist wahr, dass es dem Lyoner Frank Milôme gelungen ist, ein unvergleichliches Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten, das vielleicht über jede kommerzielle Logik hinausgeht.

 

Die Schwäche der Bistrot-Speisekarte dürfte in den zu wenig abwechslungsreichen Desserts liegen. Ein Gourmetkaffee und eine Orange mit Zimt wären zum Beispiel willkommen. Bemerkenswert ist die inzwischen aufgetauchte Milchpastille.

 

Hauptsächlich marokkanische Weine, was völlig ausreicht, um die Kundschaft zufrieden zu stellen, zumal sie auch im Glas serviert werden. Das Tagesmenü wird für 120 Dirham (12 €) angeboten. Deshalb geht das „Schmerzhafte“ gut.

Musik

 

Manchmal abends sanfte musikalische Atmosphäre. Regelmäßig werden auch fröhliche Musikabende mit Essen organisiert. Beispiel: Arabische Musik und Essen für 200 Dirham (20 €). Auf der Speisekarte: Auswahl an marokkanischen Salaten, Lammhaxe mit Safran auf einem Bett aus Grieß und Milchpastille.

Zwei von drei Herzen für das Bistrot de la Marina, aufgrund seiner Atmosphäre, seiner Lage mit Blick auf den Marina-See und demFrische seiner Gerichte.

Anchor 4
 

Um ein Uhrvom Garten bis zu den Sternen. 
 
 
bottom of page