top of page
Tifnit

Tifnit

Les barques et le village

Tifnit et sa plage

Tifnit et sa plage

Au loin, le village. A proximité, les joies de la baignade

Tifnit des pêcheurs

Tifnit des pêcheurs

A la pelote

Criques

Criques

Choisissez-les pour nager à l'abri des grandes vagues

Tifnit, balade magique

Tifnit, balade magique

A deux ou à quatre pattes !

Vue du restaurant de Tifnit

Vue du restaurant de Tifnit

Prouvez votre location au Jardin aux Etoiles, et vous bénéficierez d'une surprise

Camélidé au bain

Camélidé au bain

Comme à Ksar Massa, il est possible de se balader à dos de dromadaire pour quelques dizaines de dirhams

Tifnit Beach: Schwimmen, Surfen,

  Authentisches Essen

in Tifnit

Einer der für Touristen am wenigsten bekannten und zugleich wildesten Strände ist der von Tifnt (nicht zu verwechseln mit Tiznit). Es ist von Ihrem gemieteten Riad aus am schnellsten zu erreichenTakad.Wir sind in weniger als einer Stunde dort.

Die Oberfläche der Hauptstadt Souss ist mit der von Paris vergleichbar, obwohl sie (noch) nicht vollständig bebaut ist. Da Tifnit südlich von liegtAgadir, vermeiden wir es, diese große Fläche zu überqueren. 

 

Tifnit ist ein Traumort. Kein Wunder, dass Entwickler darüber nachdenken, dorthin zu ziehen.ein Bahnhof, der aus ökologischer Sicht vorbildlich sein will.Die Arbeiten sollten 2011 beginnen und der Grundstein wurde für Frühjahr 2014 angekündigt ... Abwarten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fläche der Hauptstadt Souss ist mit der von Paris vergleichbar, obwohl sie (noch) nicht vollständig bebaut ist. Da Tifnit südlich von liegtAgadir, vermeiden wir es, diese große Fläche zu überqueren. 
 
Tifnit ist ein Traumort. Es ist keine Überraschung, dass Entwickler darüber nachdenken, dort einen Bahnhof zu bauen, der aus ökologischer Sicht vorbildlich sein soll. Die Arbeiten sollten 2011 beginnen und der Grundstein wurde für Frühjahr 2014 angekündigt... Abwarten!

Zuerst angeln

 

An diesem Standort ist eine Meerwasserentsalzungsanlage geplant, an der gerade ein großes Gebäude gebaut wurde, finanziert vom „amerikanischen Volk“. Dieser „Anlandepunkt“ für Fische dient der Sammlung von Fischprodukten im Hinblick auf deren Vermarktung auf den Märkten der Region und deren Verpackung für den Export. Das Königreich will es erreichengroße Anstrengungen unternommen, um sein starkes Potenzial in diesem Sektor zu entwickeln

 

Mögen die kleinen Fischer die Gelegenheit nutzen, ihr Gewöhnliches zu verbessern! Bis vor Kurzem verkauften einige von ihnen ihr Tagesprodukt zu Tiefstpreisen auf See. Auch heute noch können Sie, wenn Sie wissen, wie es geht, mit John Dory, Dorade, Krabben und Riesengarnelen feilschen!

 

Jeder Hobbyangler kann sich ebenfalls vergnügenseine Aktivität am Meer, in einer erhabenen Landschaft.Am häufigsten wird Pelotefischen betrieben.

Schwimmen, Surfen, Wandern und Tiere

 

Tifnit ist ein Ausflugsziel für sich. Das erste Vergnügen ist das Schwimmen. Achten Sie jedoch auf die Wellen, die sehr stark sein können! Ihre Kinder können im Atlantik paddeln oder ganz sicher darin schwimmen, solange Sie darauf achten, eine Bucht oder einen geschützten Ort zu wählen. Andererseits macht die Kraft des Ozeans Surfer glücklich! Die Bedingungen hier sind wilder und weniger organisiert alsin Taghazout oder in Banana Beach, nördlich von Agadir.

 

Besonders bei Ebbe ist der Spaziergang entlang der Küste südlich des Dorfes zauberhaft. Zwischen Felsen und feinem Sand führen Sie Ihre Schritte in einer halben Stunde zu einem Felsvorsprung, der den Horizont definiert. Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie Ihre Reise noch einige Kilometer fortsetzen. Die Besonderheit dieses Kurses besteht darin, einer Klippe zu folgen, die seit langem von einheimischen Fischern bewohnt ist. Diese Höhlenwohnungen mit dem Charme einer anderen Zeit bergen die Gefahr des Einsturzes. Die Behörden haben sie deshalb geschlossen, verboten oder sogar zerstört. Doch einige dieser Lebensräume sind erneut besetzt. Zur Verteidigung der Täter ist die Aussicht himmlisch! Schade, dass hier wie anderswo Müll die Schönheit Marokkos verdirbt...

 

Beobachten Sie die Tiere

 

Es ist auch bei Tfinit , das Sie bewundern könnendie Zuchttiere des Tierparks Souss Massa, wenn Sie nicht vorhaben, den Park zu besuchen organisiert durch einen Veranstalter aus Agadir. Der beste Weg, Gazellen und Antilopen zu sehen, besteht darin, rechts entlang der Straße zu parken, bevor sie nach Tifnit hinunterführt. Die Zäune des Parks berühren fast die Straße. Man muss geduldig sein und darf keinen Lärm machen. Zweifellos werden Sie belohnt.

 
Was für ein Skandal, diese Verschwendung und diese Umweltverschmutzung!

Der Charme von Tifnit, einem Ort der Träume, macht die Umweltverschmutzung, der man dort begegnet, umso unerträglicher. Wie an vielen, vielen Orten im Königreich gibt es Stolpersteine über Müllberge, die einen Skandal darstellen.

 

Plastikflaschen und -tüten, Metalldosen und Essensreste aller Art verstreuen den Boden, ohne dass die Einheimischen ein Auge rühren. Als ob die Schwierigkeiten des Lebens sie unempfindlich gegenüber der Hässlichkeit machen würden, mit der sie jeden Tag konfrontiert werden. Sollte die endemische Arbeitslosigkeit, die Marokko heimsucht, den Staat nicht dazu ermutigen, die permanente Säuberung des Landes und insbesondere seiner touristischsten Orte zu organisieren und gleichzeitig Menschen zu beschäftigen, die nichts oder fast nichts tun? Dies im Namen der wesentlichen Ökologie, aber auch im Namen wirtschaftlicher Interessen und eines besseren sozialen Zusammenhalts.

 

 

Anchor 4
 

BEI ca. 55 Minuten 
von Gartenzu den Sternen, wenn Sie die Schnellstraße nehmen, die durchquert
Flughafen Al Massira
von Agadir, dann Sidi Bibi
 
 
 

Takkad Beach: absolute Ruhe und Armut
Anchor 5

Takkad Beach liegt einige Kilometer nördlich von Tifnit Beach. Von der Schnellstraße, die nach Tiznit führt, können Sie über eine Asphaltstraße dorthin gelangen, die Sie kurz vor der Stadt Sidi Bibi nehmen, wenn Sie vom Jardin aux Etoiles kommen.

 

Takkad zeichnet sich durch absolute Ruhe aus: kein Café, keine Fischanlegestelle wie in Tifnit. Nur ein paar Fischerhäuser in einem ziemlich fortgeschrittenen Zustand des Verfalls. Die Not ist offensichtlich. 

 

Der Strand hat sein natürliches Aussehen bewahrt. Dort kann man angeln, spazieren gehen, vor allem bei Ebbe, und schwimmen. Achten Sie jedoch auf die Höhe der Wellen.

bottom of page